Automation Software Konstruktion
Investition ist Innovation

Biogasanlage Friweika 

 

Friweika ist ein Betrieb der Frischkartoffelverarbeitung. Pro Jahr werden ca. 120 000 Tonnen Kartoffeln verarbeitet.Die im Zuge der Kartoffelverarbeitung anfallenden Abprodukte werden Biogasreaktoren zugeführt. Das erzeugte Methangasgemisch dient der Energiegewinnung. Diese Elektroenergie kann in das öffentliche Netz eingespeist werden. Die bei der Stromerzeugung erzeugte Abwärme wird ebenfalls genutzt.

 

Umsetzung:

  • Siemens IL 43 PC mit integrierter Slot SPS.

  • Kopplung an die Schaltanlage über Profibus und ET200 Module, Kopplung an externe SPS-Steuerungen.

  • Visualisierung mit WinCC 6.0, Darstellung und Steuerung aller Antriebe und Ventile, Anzeige und Archivierung von ca. 100 Messwerten, Fehlerprotokollierung.

  • Erfassung der erzeugten Elektroenergie über Multifunktionsmessgeräte mit Modbus-Schnittstelle und Aufschaltung auf die Visualisierung und SPS-Steuerung.